FÖRDERN und FORDERN

 

In Kleingruppen werden SchülerInnen gefordert (Begabtenförderung), d.h. Inhalte werden bearbeitet, die weit über das Wesentliche hinausgehen.

In Kleingruppen werden SchülerInnen gefördert, d.h. Inhalte und Techniken, die den SchülerInnen Schwierigkeiten bereiten, werden nochmals erarbeitet und geübt.

Freiwilliges Angebot ist die so genannte F3- Schiene, die im Anschluss an den Unterricht stattfindet. Innerhalb von einer Schulstunde können die SchülerInnen in Begleitung von LehrerInnen ihre Pflichtübungen machen. Falls Unklarheiten auftauchen, kann der/die LehrerIn weiterhelfen. So sollen die SchülerInnen und die Eltern entlastet werden.

 

Ab der 8. Schulstufe gibt es für den Übertritt in weiterführende höhere Schulen spezielle Vorbereitungskurse (LERNWERKSTÄTTE).

 

Freiangebote:

Sport: Fußball (Schülerliga)

Sprachen: Slowenisch

 

Informatik