Unterricht im Freien: Geografie und Wirtschaftskunde

 

Am Montag, den 7. Dezember 2020, erster Schultag nach dem Lockdown, überlegten sich die Klassenvorständinnen Fr. Cocron und Fr. Gerne für die SchülerInnen einen Wirtschaftskundeunterricht der besonderen Art: 

Mit Heften und Stiften in den Händen wanderten die Mädchen und Burschen die Ebenthaler Straße entlang, weiter durch den Industriepark und retour. Die Aufgabenstellung lautete: "Gedanken zu den eventuellen Folgen für die dort ansässigen Wirtschaftsbetriebe auf Grund von Corona". 


Soziales Lernen in der 1b

 

Die Schülerinnen und Schüler der 1b freuen sich immer besonders auf die Unterrichtsstunde „Soziales Lernen“, wenn die Schulsozialarbeiterin Patricia Koller dabei ist. Ihre tollen Anregungen und Spiele haben schon sehr viel zu dem angenehmen Klassenklima, da es zu verbessern galt, beigetragen.

Mit viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen regt sie die Kinder zum lösungsorientierten Nachdenken an. Durch die für die Schülerinnen und Schüler lustigen Gruppenaufgaben werden dabei wichtige Sozialkompetenzen spielerisch gefestigt.

 

zu den Bildern

Spaß am Eis

 

 

Am 21.12.2017 verbrachte die 1b den Schultag in der Eishalle der Stadt Klagenfurt. Die Schülerinnen und Schüler vergnügten sich ausgiebig am Eis und zeigten recht beachtliche Kunststücke. Am Christkindlmarkt ließen wir den Tag besinnlich ausklingen.

 

zu den Bildern

 

Werken

In Werken produzierten die Schüler der 1b einen Holzigel. Sie arbeiteten dabei sehr genau und daher können sich die Ergebnisse sehen lassen. Wir sind sehr stolz auf unsere Werke.

 

zu den Bildern

 

 

 

 Wandertag 1b

Am 14. September fand unser erster Wandertag an der NMS  6 statt. Mit viel guter Laune und großem Elan starteten wir unsere Wanderung mit dem Ziel Europapark. Unterwegs hatten wir viel Zeit uns gegenseitig kennenzulernen und im Europapark hatten wir schon die Gelegenheit bei Spaß und Spiel neue Freundschaften zu knüpfen. Das Wetter war herrlich und lud zu ausgiebigem Erkunden der Spielgeräte ein.  Zwischendurch wurde gejausnet und geplaudert. Mit vielen schönen Eindrücken und  neuen Freunden kehrten wir um 13 Uhr wieder zur Schule zurück.

 

zu den Bildern